Oberlandderby Vorarlbergliga, 25 Runde: Rätia Bludenz – BW Feldkirch 3:0

Posted on 17. Mai, 2012 by in Vorarlbergliga

Nicht den Funken einer Chance hatte BW Feldkirch beim Gastspiel im Bludenzer Untersteinstadion. Rätia Bludenz ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer in diesem prestigeträchtigen Derby den Platz als Sieger verlassen würde. Die Gäste wurden mit konsequentem Pressing von Beginn an unter Druck gesetzt. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis Lukas Schatzmann nach einem Schuss von Mario Haslacher, den BW Feldkirch Goalie Markus Müller noch entschärfen konnte, zum 1:0 für die Elf von Didi Berchtold stellte! In der selben Tonart ging es weiter. Nach einem Abwehrfehler in der BW Hintermannschaft legte Christoph Raggl den Ball ideal für Toptorjäger Bojan Stojadinovic quer und dieser hatte keine Mühe auf 2:0 für die Rätia zu stellen. In weiterer Folge hätte Rätia Bludenz das Spiel schon frühzeitig entscheiden müssen, Gabriel Christea, Sezgin Livanelli und Bozo Jevic scheiterten jedoch per Kopf. Von BW Feldkirch blieb in der Offensive wenig zu sehen und dies änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht. Die Rätia kam mit Volldampf und erarbeitete sich dank einiger klasse Angriffe beste Einschusschancen. Diesmal vergaben Mario Haslacher und Kapitän Thomas Vonbrül. Nach einem Sololauf von Gabriel Christea – seine Vorstösse sind inzwischen berühmt-berüchtigt – “erbte” abermals Bojan Stojadinovic mit seinem 19-ten Saisontreffer und machte nach 70 Minuten alles klar.

Eine konsequentere Chancenauswertung von Rätia Bludenz hätte gleichzeitig ein Debakel für BW Feldkirch bedeutet. Letztlich war BW Feldkirch mit diesem 3:0 noch gut bedient. Nach diesem Spiel wird sich die Rätia einerseits über diesen klasse Fussball freuen, andererseits über die ersten 8 verlorenen Spiele zu Beginn der Saison ärgern. Nach dem Sieg vom SK Meiningen und dem FC Mäder bleibt für BW Feldkirch die Situation im Abstiegskampf brenzlig. Für das Team von Sigi Allgäuer heisst es diese Niederlage schnellstmöglich zu vergessen und in den kommenden Runden am Heimsieg von letzter Woche gegen den DSV anzuknüpfen!

Wir empfehlen...

Tags: ,