ÖFB Cup, 1. Runde: SC Bregenz – SV Kapfenberg

Posted on 15. Jul, 2012 by in ÖFB Cup

Eine klasse Partie zeigte der SC Bregenz in der ersten Runde des ÖFB Cups gegen den Bundesliga Absteiger SV Kapfenberg. Die Partie stand bis kurz vor Ende auf Messers Schneide. Die Bregenzer kamen gut ins Spiel und hielten die Partie weitestgehend offen. Aus einem Standard gelang dem SV Kapfenberg der 1:0 Führungstreffer. Linksverteidiger Dominic Pürcher köpfte den Ball zum 1:0 Führungstreffer in die Maschen. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, der SV Kapfenberg verwaltete das Ergebnis, der SC Bregenz investierte viel, tat sich jedoch schwer in der Offensive Akzente zu setzen. 10 Minuten vor Schluss – nachdem Julian Maier Gelb Rot und David Sencar Rot gesehen hatten – traute sich die Elf von Mladen Posavec plötzlich in der Offensive etwas mehr zu und prompt gelang der Ausgleich durch Franco Joppi. Einen Weltklasse Wechselpass von Lokman Topduman verwertete Franco Joppi per Heber zum 1:1 Ausgleich. Die Verlängerung stand unmittelbar bevor, doch der SV Kapfenberg legte jetzt einen Zahn zu und kam zu guten Torchancen. Erst konnte Bregenz Goalie Cetin Batir klasse parieren, im zweiten Anlauf erzielte der eingwechselte Philipp Wendler wenige Minuten vor Abpfiff doch noch den 2:1 Siegestreffer für den SV Kapfenberg.

Ein tapfer kämpfendes Bregenz stand kurz vor der Verlängerung und somit einer Überraschung im ÖFB Cup, der Favorit aus Kapfenberg setzte sich schlussendlich aber knapp und glanzlos mit 2:1 durch!

Wir empfehlen...

Tags: