Szenen zu TSV Altenstadt – FC Götzis 2:2

Posted on 16. Mai, 2011 by in Landesliga

2:2 endete das Spiel in der Landesliga zwischen dem TSV Altenstadt und dem FC Götzis. Der TSV Altenstadt rund um Trainer Marcel Längle drückte von Beginn an aufs Tempo, hatte einige gute Torchancen, scheiterte jedoch wie so oft in dieser Saison an der Chancenverwertung. Auf der Gegenseite das 1:0 für den FC Götzis durch das 7-te Saisontor von Martin Sturn mit einem schönen Schlenzer aus 20 Metern. Der FC Götzis übernahm gegen die sichtlich geschockten Altenstädter im weiteren Verlauf des Spiels das Kommando und konnte kurz nach der Halbzeit nach einem Fehlgriff von TSV Altenstadt Goalie David Berger das 2:0 durch Serhat Demircan erzielen. Der FC Götzis hatte bis zur 80. Minute mehrere 100%er und hätte den Sack zumachen müssen, scheiterte jedoch zumeist an David Berger, der seinen Fehler längst ausgebügelt hatte. Wie schnell es im Fussball gehen kann bewies einmal mehr dieses Spiel, innerhalb von 6 Minuten erzielte Ivan Kristo mit einem Doppelpack den 2:2 Ausgleich für den TSV Altenstadt. Die schon totgesagten Altenstädter hatten am Schluss durch Heimkehrer Manuel Schneckenreither den Matchball auf dem Fuss, dieser scheiterte jedoch aus kurzer Distanz. Für den TSV Altenstadt ist dieser Punkt aus dem Heimspiel im Abstiegskampf zu wenig, der FC Götzis rund um Trainer Hannes Sturn kann mit diesem Punkt gut leben, wird sich aber ärgern, den Sack nicht schon früher zugemacht zu haben.

Wir empfehlen...

Tags: ,