Landesliga Abstiegskampf, 21. Runde: FC Thüringen – FC Götzis 3:2

Posted on 14. Mai, 2012 by in Landesliga

Einen knappen 3:2  Heimsieg feierte der FC Thüringen in der 21. Runde der Landesliga im Kellerduell gegen den FC Götzis. Für die Gäste aus Götzis begann das Spiel nach Wunsch. Serhat Demircan schickte Nenad Krstic auf die Reise und dieser brachte den Tabellenletzten nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber zeigten sich keineswegs geschockt und konnten nur wenige Minuten später durch Claudio Franzoi zum 1:1 ausgleichen. Gemäß der Tabellensituation geizten beide Teams nicht mit gesunder Härte und schenkten sich nichts. Noch vor der Halbzeit konnte Aaron Witwer den FC Thüringen mit einem sehenswerten Freistosstor mit 2:1 in Führung bringen. Nach dem Seitenwechsel war es abermals Nenad Krstic, der die Partie wieder spannend machte. Mit einem abgefälschten Freistoss konnte dieser zum 2:2 ausgleichen. FC Thüringen Schlussmann Daniel Fritz war ohne Abwehrchance. Viele Zuseher hatten sich wohl schon mit dem Remis abgefunden, als dem FC Thüringen doch noch der “lucky Punch” gelang. Ein ideals Zuspiel von Alexander Macher konnte Johannes Bitsche zum 3:2 Siegestreffer für die Elf von Trainer Gerhard Müller ausnutzen und so den wichtigen Sieg – aus Thüringer Sicht – im Abstiegskampf verbuchen.

Der FC Thüringen konnte sich mit diesem 3-er ein klein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Als Drittletzter verbuchen die Walgauer drei bzw. vier Punkte Vorsprung auf den FC Schlins und den FC Götzis, die derzeit die Abstiesplätze in der Landesliga bekleiden. Für die Götzner wird die Luft immer dünner – an den verbleibenden 5 Spieltagen muss die Götzner Elf in den kommenden Wochen unbedingt punkten, um den drohenden Abstiegs zu vermeiden!

Wir empfehlen...

Tags: ,

  • http://www.facebook.com/daniel.hueller Hueller Daniel

    auf die kommentare von herrn sturn bitte in zukunft NICHT verzichten…immer wieder amüsant :)